Castello di Ama - Capricano Weinhandel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Castello di Ama

Weine > Rosewein > Toscana

1972 wird in Ama von vier Familien ein Unternehmen gegründet, das bald zum Modell für die ganze Region werden soll. Zwischen den Gemeinden von Gaiole und Radda gelegen, auf einer durchschnittlichen Höhe von 450 m ü.M., mit Siena am Horizont, breitet sich der Besitz auf 250 Hektar aus. Die Weinberge mit einer Fläche von 90 Hektar vereinen sich harmonisch mit 40 Hektar Olivenhainen. Die Leitung auf Castello di Ama hat Lorenza Sebasti, ihr Mann, Marco Pallanti, ist der Önologe. Eine Geburtstagsfeier im Jahre 1980 brachte Lorenza Sebasti, geborene Römerin, erstmals zum Castello di Ama. In der Villa Pianigiani fühlte sie sich sofort wie zu Hause und entdeckt das Land, die Aromen und die Farben einer längst vergangenen und doch gleichzeitig sehr vertrauten Landschaft. Es wurde ihr Lebensinhalt, ihre "raison de vie". Im Jahr 1988, im Alter von 23 Jahren, zieht sie nach Ama, um sich um die Verwaltung des Weingutes zu kümmern. Die Bekanntschaft des Önologen Marco Pallanti bringt Lorenza dazu, das Studium des "Weins" aufzunehmen und weiter zu vertiefen. Gemeinsam haben Sie sich vorgenommen die Entwicklung des Chianti Classico voranzubringen.

Rosato Toscana IGT  
Rebsorte:  Sangiovese,  Canaiolo

2012     0,75l

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü